Data Scientist(m/w) *

für den Zentralbereich Reinsurance Development – Analytics

Das Referat Analytics befasst sich damit, Daten zu analysieren und die dahinter liegenden Zusammenhänge explizit oder implizit zu modellieren. Ziel ist es, die Entscheidungen im Underwriting (Risikoprüfung und Pricing) wie im Schadenmanagement zu verbessern und mit datenbasierten Verfahren neue Services und Geschäftsmodelle zu ermöglichen. Das Referat Analytics kooperiert eng mit dem Referat Data Engineering, operativen Einheiten, der IT, einschlägigen Zentral- und Analysebereichen und mit den Inno-Scouts. Sie verstärken uns als talentierter Querdenker, nutzen innovative Methoden und sind bestens vertraut mit Verfahren in Statistik sowie Machine Learning (ML) und Deep Learning (DL).

 
IHRE AUFGABEN
  • Aktive Mitwirkung und Führung von Projekten aus den Bereichen Statistik, ML und DL
  • Entwicklung und Umsetzung von Lösungen, die den operativen Einheiten die Steigerung von Quantität und Qualität des gezeichneten Geschäfts ermöglicht
  • Begleitung und Beratung der operativen Einheiten bei der Nutzung von neuesten Verfahren aus der Forschung und zentrales Vorhalten von fachspezifischem Know-how, Tools und Verfahren zur Datenanalyse und -modellierung
  • Präsentation statistischer, ML- oder DL-Lösungen vor internen und externen Stakeholdern
  • Durchführung von Recherchen zu Verfahren und Technologien aus den Bereichen Statistik, ML oder DL, die potenziell Wettbewerbsvorteile bringen könnten
  • Vernetzung mit bereits bestehenden datenintensiven Einheiten im Bereich Datenanalyse und Reporting sowie mit der IT zur Bildung einer Analytics Community
IHR PROFIL
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Statistik, angewandter Mathematik, Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Sehr gute Kenntnisse der statistischen Test-, ML- und DL-Verfahren sowie relevanter Tools wie SAS, R oder Python
  • Hervorragendes Fachwissen und mehrjährige Anwendungserfahrung mit Modellierungsmethoden in den Bereichen ML, Natural Language Processing, DL, Künstliche Intelligenz, Visualisierung o. Ä.
  • Idealerweise Know-how in der Extraktion von Entitäten und Relationen (Information Extraction) aus unstrukturierten Datenquellen
  • Ausgewiesene Kompetenz in der Identifizierung und Integration externer Datenquellen
  • Idealerweise Erfahrung in der Webentwicklung und Visualisierung sowie in der Erst- und Rückversicherung (Leben oder Nichtleben)
  • Innovationsfähigkeit, vorausschauendes und gruppenweit vernetztes Denken und Handeln, ausgeprägte Serviceorientierung, Freude an der Arbeit im Team sowie sehr hohe Einsatzbereitschaft

Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Bereitschaft zu Reisetätigkeit

 
 

Munich Re ist einer der weltweit führenden Rückversicherer mit mehr als 11.000 Mitarbeitern an über 50 Standorten rund um den Globus. Wir setzen uns schon heute mit Fragen auseinander, die morgen die gesamte Gesellschaft beschäftigen, ob mit Klimawandel, Großbauprojekten, Gentechnologie oder Raumfahrt. Antworten auf diese Fragen finden wir durch ein Netzwerk hoch qualifizierter Mitarbeiter, die Risiken antizipieren, an maßgeschneiderten Lösungen arbeiten und unsere Kunden kompetent beraten. Wenn Sie als Teil unseres Teams die Zukunft mitgestalten wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über folgenden Link.

 

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft

Veronika Buchhierl

Human Resources

Königinstraße 107

80802 München

 
 
 
* Munich Re steht nicht nur für ein partnerschaftliches Verhältnis zu Kunden, sondern auch für einen fairen Umgang mit Bewerbern und Mitarbeitern. Ganz egal, welchen Geschlechts. Wenn wir also die männliche Form von Personenbezeichnungen verwenden, geschieht dies lediglich aus Gründen des Leseflusses. Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.